« Home | Faxen mit GMail » | "sinking" vs. "thinking" » | Google lasst einem keine Wahl » | Google Desktop 4.5 in neuem Look » | Google fordert kostenlose Handys » | Google zahlt 125 Millionen mehr » | Google unterstützt freies BIOS » | Google merkt sich Kartensuche » | Microsoft findet Google-Virus? » | Google als Diagnosehilfe »

Google, Microsoft und Yahoo veröffentlichen einheitliches Sitemap-Format


Google, Microsoft und Yahoo haben sich auf ein einheitliches Format für Sitemaps verständigt. Website-Betreiber können damit in einer Datei diejenigen ihrer Seiten angeben, die von den drei großen Suchmaschinen indexiert werden sollen.

Bereits seit Mitte 2005 bietet Google seinen Dienst Sitemaps an. Webmaster können die Suchmaschine damit über neue Websites oder Änderungen an Websites automatisch informieren. URLs, die Google in seinen Index aufnehmen sollen, werden in Form von Listen eingereicht, so dass der Suchmaschinenbetreiber diese schneller erfassen kann.Unter Sitemaps.org haben Google, Microsoft und Yahoo nun eine gemeinsame Sitemap-Spezifikation in der Version 0.9 veröffentlicht. Das neue XML-basierte Format unterscheidet sich zwar von den bisherigen Google-Sitemaps, bereits eingereichte Sitemaps im alten Format wird Google aber auch weiterhin akzeptieren.

Das neue Format hat vor allem den Vorteil, dass die entsprechenden Sitemaps künftig auch von Yahoo und Microsoft verarbeitet werden. Garantien, dass die jeweiligen Seiten in den Index der einzelnen Suchmaschinen aufgenommen werden, gibt es dabei nicht, doch die Sitemaps sollen es den Crawlern erleichtern, einzelne Seiten zu finden.
Das Format "Sitemap 0.90" steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (Attribution-ShareAlike) und ist unter sitemaps.org zu finden.

[Golem]

Sitebases, the next protocol after Sitemaps
It can save the time and press for the search engine, also for the websites.
It can bring new search engine that named Search Engine 2.0.
Using Sitebases protocol, will save 95% bandwidth above. It is another sample for long tail theory.
In this protocol, I suggested that all search engine can share their Big Sitebases each other, so the webmaster just need to submit their Sitebases to one Search Engine.
And I suggested that all search engines can open their search API for free and unlimited using.

Ich glaube, es wäre mal an der Zeit für Yahoo, sich irgendwie von Google abzusetzen. natürlich muss man in solchen Dingen kooperieren, denn sonst ist man ganz schnell weg vom fenster. Trotzdem hat Yahoo in meinen Augen absolut den Anfangsdrive verloren und den müssen sie wiederfinden, denn sonst verblassen sie komplett neben Google.

Kommentar veröffentlichen

Links to this post

Link erstellen