« Home | Verbotene Bücher auf GoogleBookSearch » | Na da haben bei Google bestimmt die Sektkorken gek... » | Website-Betreiber bevorzugen Google-Adsense » | AdSense: Empfehlungen für Google Pack » | Google Bug? » | Windows Live soll Google Konkurrenz machen » | Google wird 8 » | Google soll in Zeitungen suchen » | Google hört mit – wenn PCs zu Wanzen werden » | Wie sich Google selbst auffressen soll »

Die neue iPod-Generation


Apple hat einen neuen iPod vorgestellt. Der iPod der fünften Generation ist optimiert für die Wiedergabe von Filmen und für Spiele. Zusätzlich hat Apple auch einen neuen iPod Nano und einen neuen iPod Shuffle präsentiert.

Passend zur Verfügbarkeit von Filmen über Itunes hat Apple den neuen iPod der fünften Generation angekündigt, der im Vergleich zum Vorgänger ein um 60 Prozent helleres 2,5-Zoll-Farbdisplay besitzt und dadurch besser für das Betrachten von Filmen geeignet sein soll. Über Itunes bietet Apple neuerdings neben Filmen auch Videospiele für den iPod der fünften Generation an. Vorerst sind die Filme allerdings genauso wie bisher auch die TV-Shows nur für US-Anwender verfügbar.

Den neuen iPod bietet Apple als 30-GB-Modell für 279 Euro und mit 80 GB Speicherplatz für 379 Euro an. Zur Auswahl stehen die Farben Weiß und Schwarz. Zum Lieferumfang gehören verbesserte Ohrhörer und ein USB 2.0-Kabel.

Die Batterielaufzeit des 30-GB-Modells beträgt laut Angaben von Apple 14 Stunden bei der Wiedergabe von Musik und dreieinhalb Stunden bei Video. Das 80-GB-Modell hat eine Laufzeit von 20 Stunden (Musik) beziehungsweise sechseinhalb Stunden (Video). Über den neuen Helligkeitsregler kann die gewünschte Helligkeit des Displays eingestellt werden.


Apple hat außerdem eine überarbeitete Fassung des iPod Nano vorgestellt, der fortan über ein Aluminium-Gehäuse und über eine Batterielaufzeit von bis zu 24 Stunden verfügt. "Der iPod nano ist der beliebteste Digital Music Player der Welt. Wir haben ein komplett neues Design entwickelt, um ihn noch besser zu machen, sagte Apple-Chef Steve Jobs. Im Vergleich zum Vorgänger wurde auch die Speicherkapazität verdoppelt.

Der iPod Nano der zweiten Generation ist laut Angaben von Apple kompakter als der Vorgänger und besitzt ein helleres Display, welches besser geeignet sein soll zum Anschauen von Album-Covers und Fotos. Neue Funktionen wie "Search" und "Quick Scroll" sollen es dem Besitzer erleichtern, die gewünschten Musikstücke schneller zu finden. Der iPod Nano ist 90 Millimeter lang, 40 Millimeter breit und 6,5 Millimeter flach.

Die Preise:

  • 2 GB iPod Nano Silver: 149 Euro
  • 4 GB iPod Nano Silver, Pink, Green oder Blue: 199 Euro
  • 8 GB iPod Nano Black: 249 Euro

Im Lieferumfang enthalten sind jeweils Ohrhörer und ein USB 2.0-Kabel.

Ab Oktober wird Apple einen neuen iPod Shuffle ausliefern, der für 79 Euro erhältlich sein wird. Laut Angaben von Apple handelt es sich um "den kleinsten Digital Music Player der Welt." Die Zufallsfunktion entscheidet, welche Songs der Anwender aus der auf dem Player abgelegten Musiksammlung hört.

Im Vergleich zum Vorgänger schrumpft der neue iPod Shuffle auf die Hälfte der Größe und wiegt mit seinem Aluminium-Design inklusive Befestigungs-Clip knapp 15 Gramm. An Speicherplatz stehen 1 GB Flash-Speicher zur Verfügung. "Es ist kaum zu glauben, wenn man ihn das erste Mal sieht, aber der iPod Shuffle ist ein echter Music Player, schwärmte Apple-Chef Steve Jobs bei der Präsentation des neuen Players.

Die Batterielaufzeit des neuen iPod Shuffle gibt Apple mit zwölf Stunden an. Im Lieferumfang sind Ohrhörer und ein iPod Shuffle Dock enthalten.

Links to this post

Link erstellen