« Home | MySpace kooperiert mit Google » | Fun with Google: Flugsimulator auf den Google Maps... » | Firefox Portable 1.5.0.6 » | GoogleMaps: Standorte speichern » | FBI hofft auf Hacker-Hilfe » | Alles auf einen Blick: Googdesk » | Urlaub / Holidays » | Microsoft, Google und Yahoo mit Richtlinien gegen ... » | Google bezahlt AP für Agentur-News » | Monitor Chain (Bildschirm Kette) »

GMail: Neue Einträge in der Quick Navigation


Die Quick-Navigation die am oberen linken Rand von GMail und dem Google Calendar erscheint wurde um 2 Einträge erweitert und somit deutlich größer und auffälliger. Hinzugefügt wurde der Link Photos der zu den Picasa Web Albums linkt und Spreadsheets welcher natürlich zu Google Spreadsheets linkt.

Verlinkt sind außerdem noch GMail und der Calendar untereinander, die Google-Startseite und die Accounts-Seite. Leider erscheint diese Quick-Navigation aber nur bei GMail und dem Calendar, bei allen anderen sollte sie auch noch auftauchen um wirklich Sinn zu machen.

Integration der Dienste ineinander?
Die Einbindung beweist das Google die beiden Neuerscheinungen Spreadsheets und Picasa Web Albums als wichtig erachtet und der breiten Masse vorstellen möchte. Der Calendar ist mit GMail schon verbunden, heißt es das auch Spreadsheets und Picasa bald in GMail integriert werden? Schön wäre es, denn das würde das senden von Bildern noch mehr vereinfachen, oder gar ganzen Galerien.

Langsam muss sich Google trotzdem mal Gedanken um seine Navigation machen, denn noch mehr kann dort oben garantiert nicht mehr eingetragen werden ohne das es störend wirkt. Und die Liste der möglichen Dienste ist ja noch lang…

Text-Quelle: GoogleWatchBlog

Links to this post

Link erstellen