« Home | Google und CIA unter einer Decke? » | 1 Jahr GoogleWatchBlog » | Google-Bombe als Wahlkampftaktik » | Googlest du? » | Suchmaschinen für alle » | Firefox 2.0 ist da! » | Internet Explorer 7 ist da » | Probleme bei Orkut? » | Google verdoppelt Gewinn » | Das neue Google Layout »

GMail Client für Handys

Seit letzten Dezember gibt es GMail fürs Handy, seit Ende Juni auf deutsch und jetzt hat Google für Gmail einen eigenen Java-Client für das Handy vorgestellt - vorerst nur in den USA. E-Mails sind nun direkt am Handy abrufbar bzw. verschickbar. Der neue Java-Client soll den Nutzern deutlich schnelleren mobilen Zugriff auf ihre Gmail-Accounts bieten, verspricht Google. Zudem soll die Navigation deutlich einfacher sein.

Mobiler Dokumentenempfang
Gmail for mobile kommt mit einer Suche, E-Mails können nach der Anrufliste organisiert werden und auch eine Synchronisationsfunktion wurde integriert. Ganz Faule können ihre Kontakte, sofern auch auf dem Handy gespeichert, direkt aus Gmail anrufen.

Dokumente, etwa PDFs und Word-Files, können als Attachments ebenfalls mobil empfangen und direkt auf dem Handy betrachtet werden.

Erste Tests stellen Gmail for mobile gute Noten aus. Wann Nutzer hier zu Lande Zugriff darauf haben werden, ist nicht bekannt.
[GoogleWatchBlog, Futurezone]

Links to this post

Link erstellen