« Home | MySpace, Datenmine der Geheimdienste? » | Microsofts Antwort auf iPod heißt Zune » | Gratis WinRAR (nur morgen, Sonntag!) » | Google's University Search » | Microsoft bittet für Office-Beta zur Kasse » | Ein Browser für das Web 2.0 » | k-3d: Kostenloses 3d modeling, animations und rend... » | Viele neue Google Services entdeckt » | Google Project Hosting ist da » | Google Help ist da »

TYPO3 erobert die Welt


Ein Content Management System, 33.000 Entwickler.

Vom 11. bis 13. August 2006 veranstaltet die TYPO3 Association heuer erstmals die Internationalen Developer Days für Entwickler aus aller Welt. Und davon gibt es einige, denn 33.000 arbeiten an dem freien Content Management System, das in 45 Sprachen auf über 200.000 Webservern weltweit läuft.

Vom 5. bis 8. Oktober 2006 folgt kurz darauf zum zweiten Mal der Event für TYPO3-Agenturen, Interessenten und Kunden: die Worldwide TYPO3 Conference in Karlsruhe.

Die weltweiten Benutzer
In Österreich setzen neben der Universität Wien oder der Universität für Bodenkultur das Umweltbundesamt oder die Österreichischen Außenhandelsstellen der WKO auf TYPO3. Eternit, Philips, Semperit oder Schrack benutzen das Content Manangement System ebenso wie international VW, die Unesco, Lufthansa, Greenpeace, DaimlerChrysler, adidas, die New York Times, EADS, T-Online oder Ford.

Links to this post

Link erstellen